Digitalisierung 4.0 – Innovation oder Illusion? – Kommunikationsforum 2017 in Aschaffenburg

Mit Büro 4.0, Industrie 4.0 oder Arbeit 4.0 und vielen weiteren Begriffen wird auf die Vernetzung der Arbeitswelt angespielt. Tatsächlich steht ohne Computer und Internet in nahezu allen Betrieben die Arbeit still. Papier wird verbannt und das PDF ist überall. Der modern arbeitende Mensch hat nahezu grenzenlosen Zugang zu jeglichen Informationen. Er ist mit allen vernetzt und immer erreichbar.

Geht das alles überhaupt? Hört sich eher nach Chaos, Informationsüberflutung und Stress an!

Ja, das geht, sagen die Referenten des Forums. Standards, plattformübergreifende Systeme und das Einhalten von gewissen Spielregeln können helfen den Überblick zu bewahren. So werden aus Insellösungen gut vernetzte Kontinente geschaffen und aus dem Dokumentenchaos ein effektiv organisiertes Wissensarchiv.

Wie die Digitalisierung – speziell in mittelständischen Unternehmen – realisiert werden kann und welche

Konzepte funktionieren, zeigt Ihnen unter anderem unser Referent Ralf Schmitz von der ecoDMS GmbH.

“Mythen und Wirklichkeit der Digitalisierung”

In seinem Vortrag entlarvt Ralf Schmitz die Gerüchte rund um „teures“ Dokumentenmanagement und beleuchtet Mythen und Fakten zur Papiervernichtung und „Revisionssicherheit“ anhand der aktuellen GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff), die zur Zeit in aller Munde sind. Was erlaubt und verboten ist, wird kurzweilig und leicht verständlich präsentiert.

Kommen Sie zum Kommunikationsforum 2017 am 26. Oktober 2017 ab 13 Uhr in der Stadthalle Aschaffenburg!

LANTECH Document Solutions, actus und ecoDMS freuen sich auf Ihren Besuch!

Wer sich für Produkte, Services und Solutions der LANTECH Document Solutions GmbH entscheidet, der wählt zukunftssichere und passgenaue Lösungen und erhält das gute Gefühl, den richtigen Partner an seiner Seite zu haben.