Aviation Januar 2016

Der ehemalige Militärflugplatz ist seit 2004 unter dem Namen „Allgäu Airport“ als Verkehrsflughafen für die zivile Luftfahrt für die Stadt Memmingen in Oberschwaben freigegeben. Low cost carriers, wie Ryanair, WIZZ Air, SunExpress und Austrian mit hohem ethnischen Verkehr, haben sich dort gut positioniert. Den technischen Erfordernissen entsprechend betreibt der Flughafen ein Departure Control System über den Anbieter SITA. Da die Fachkräfte zur administrativen Anwendung derzeitig noch nicht zur Verfügung stehen, unterstützt die LANTECH Aviation IT Services GmbH den IT-Support in den Bereichen Administration und Maintenance, um das System für den Check-in, Boarding, Messaging und Load Control effektiv nutzen zu können. Via Remotezugriff hat LANTECH Aviation die Möglichkeit, den Kollegen aus der Ferne zur Seite zu stehen. Durch Schulungen vor Ort vermitteln wir dem Personal die wichtigsten Kenntnisse und Verfahren über SITA DCS, um eine korrekte Anwendung und Abfertigung zu ermöglichen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar